LOOP goes Urban Gardening – ab dem Frühjahr werden wir im Rahmen des Projekts ‚Urban MönchenGardening‘ in der Villa Humboldt acht Kinder und Jugendliche in einer stationären Einrichtung begleiten. Zusammen mit den Experten vom BUND Mönchengladbach schaffen wir für die Bewohner eine grüne Gartenoase in Schlagweite des Hauptbahnhofs.

Die Kinder und Jugendlichen ab zwölf Jahren haben in ihrem Leben bislang wenig Liebe und Wertschätzung erfahren und kommen aus schwierigen Lebenssituationen. Diesen Jugendlichen geben wir in ein neues, sicheres Zuhause.

Das Besondere an diesem in Mönchengladbach beispiellosen Projekt: Wir verknüpfen Kinder- und Jugendhilfe mit Urban Gardening. Unter fachlich fundierter, pädagogischer Begleitung betreuen die Kinder und Jugendlichen ihren eigenen urbanen Garten. Sie lernen Spannendes zur Nutzung eines eigenen Gartens und übernehmen Verantwortung – ein wichtiger Baustein für eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung und ein notwendiger Schritt für eine erfolgreiche Integration in das gesellschaftliche Leben.

Wer mehr über das neueste LOOP-Projekt erfahren möchte, sollte sich das Interview mit Ilona Götz, Bereichsleiterin der stationären Hilfen, durchlesen.

„Wir erzielen eine nachhaltige Wirkung“

[/vc_column]
IMG_0596

Spendenzweck: Urban MönchenGardening

Spenden