Warum die Kirmes für Kinder einzigartig ist

Frühlingskirmes, Tonhallenufer. Am 1. Mai wird LOOP von 13h bis 17h mit einem Stand auf der traditionsreichen Kirmes in Düsseldorf vertreten sein. Möglich macht dies der Schaustellerverband Düsseldorf e.V.. Was das Besondere an der Frühlingskirmes ist und welche Wirkung ein Rummelbesuch bei Kindern und Jugendlichen haben kann, erklärt Oliver Wilmering, erster Vorsitzender der Düsseldorfer Schausteller.

Lieber Oliver, was erwartet die kleinen und großen Besucher auf der Frühlingskirmes?

Oliver Wilmering: Wir bieten insbesondere Familien ein tolles und breites Angebot. Von Karussells, Autoscootern und Kinder-Achterbahn ist alles dabei, täglich um 16h findet zudem das Kasperletheater statt, was für unsere kleinen Gäste kostenlos ist. Kulinarisch haben wir von der Currywurst bis zum Scampi-Spieß alles da, was das Gaumenherz bewegt. Höhepunkte sind sicherlich die Feuerwerke an beiden Freitagen, die insbesondere mit der Düsseldorfer Skyline im Hintergrund den Besuchern ein einzigartiges Ambiente bieten. Wir eröffnen die Kirmes am 1. Mai um 13h und wir laden alle ein, uns und natürlich auch den Stand von LOOP zu besuchen.

Du sprichst es an. In diesem Jahr dürfen auch wir uns auf der Kirmes präsentieren, worüber wir uns freuen und wofür wir dem Schaustellerverband sehr dankbar sind. Warum ist es für euch so wichtig, sich für Kinder und Jugendliche zu engagieren?

Oliver Wilmering: Volksfeste sind Familien- und damit auch Kinderfeste. Wenn wir Kindern und Jugendlichen eine schöne Zeit bereiten können, haben wir alles richtig gemacht. Wir engagieren uns in diesem Bereich gerne, weil wir ein kinderfreundliches Fest sind. Kinder und Jugendliche sind unsere heutigen Besucher und auch die Besucher von morgen. Und wir möchten glückliche Besucher haben.

LOOP setzt sich für Kinder und Jugendliche ein, die in ihrem Leben unschöne Erfahrungen gemacht haben. Was könnt ihr vom Schaustellerverband im Allgemeinen, was kann eine Kirmes im Speziellen tun, um diesen Kindern schöne Momente zu bereiten?

Oliver Wilmering: Die Kirmes hat eine lange Tradition und sie vermittelt gerade Kindern und Jugendlichen ein einzigartiges Gefühl von Freude, Spannung, Wärme und Vertrautheit. Sind sie bei uns, erleben sie eine unbeschwerte Zeit. Sie werden – im positiven Sinne – von ihren negativen Erfahrungen abgelenkt und spüren, dass es auch viele schöne Dinge gibt, die das Herz berühren. Diese Erfahrungen nehmen sie am Abend glücklich und zufrieden mit ins Bett. Und dann haben wir vom Schaustellerverband schon sehr viel erreicht.

Oliver, vielen Dank für das Gespräch und eure Unterstützung!

Oliver Wilmering ist 41 Jahre alt und hat zwei Kinder (18 und 14 Jahre).

 

Informationen

Die Frühlingskirmes am Tonhallenufer findet vom 1. bis 12. Mai 2019 statt und ist Samstags, Sonn- und Feiertags ab 13 Uhr geöffnet, Montags bis Freitags ab 15 Uhr.

Über den Schaustellerverband Düsseldorf e.V.

Der Berufsverband der Schausteller in Düsseldorf organisiert und führt jedes Jahr die Osterkirmes auf dem Staufenplatz und die Frühlingskirmes am Tonhallenufer durch. Auf den von den Schützenvereinen organisierten Schützenfesten, so auch der großen Rheinkirmes, und den von der Düsseldorf Tourismus GmbH durchgeführten Weihnachtsmärkten der Landeshauptstadt nimmt der Verband eine beratende Funktion ein und sitzt mit den Veranstaltern in einem Boot.