Ob ein Kind in einer LOOP-Familie oder bei den Deichkids aufgenommen werden ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Bei der Entscheidungsfindung ist die individuelle Situation des Kindes, wie z.B. die Chancen für eine Rückkehr in die Herkunftsfamilie ausschlaggebend.
Zurzeit leben sechs Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren auf dem Deichkids Hof. Die Kinder leben dort zusammen mit einer pädagogischen Fachkraft, ihrem Lebensgefährten und drei weiteren Erziehern. In dieser familienähnlichen Wohnform erhalten die Kinder und Jugendliche wichtige Hilfen um ihre oft traumatischen Vorerfahrungen zu verarbeiten, ihren Alltag zu bewältigen und ihre sozialen Kompetenzen zu stärken.
Der Tagesablauf ist durch feste Zeiten für Schulbesuch, gemeinsames Essen und Mitarbeit im Haushalt klar vorgegeben. Die Kinder und Jugendlichen brauchen diese Regeln und Verlässlichkeit, um in ein selbstverantwortetes geregeltes Leben zu finden.

Der bei Niebüll an der Nordsee gelegene Hof ist 270 m² groß und bietet auch einigen Tieren (Katzen, Hunde, Pferde, Hühner) ein Zuhause. Die tiergestützte Pädagogik ist eine wichtige Unterstützung auf dem Weg in ein Leben, in dem die Kinder für sich und andere Verantwortung übernehmen. Es entstehen dadurch erhebliche Futter- und Tierarztkosten, die wir nur durch Spenden finanzieren können.

Zum Alltagsleben der Deichkids und zur sozialen Integration gehört auch die Mitgliedschaft in Vereinen und die Nutzung von Sport- und Freizeitstätten. Darüber hinaus müssen die Kids mehrmals wöchentlich Ergo- und Psychotherapeuten besuchen. Dazu brauchen die Deichkids dringend ein Auto. Das aktuelle Auto ist alt und sehr reparaturanfällig. Ihre Spende hilft uns bei der Anschaffung eines neuen Autos, mit dem die Kids zu diesen Aktivitäten gebracht werden können.

Spendenzweck: LOOP-Deichkids

Spenden