Die Botschafter sind herausragende Persönlichkeiten, die mit ihrem Namen glaubwürdig und authentisch für LOOP eintreten. Sie nutzen ihren Bekanntheitsgrad und tragen die Arbeit für LOOP in die Öffentlichkeit, um dadurch die Anzahl der Freunde, Förderer, Spender, Sponsoren und Unterstützer zu erhöhen. Sie alle verbindet das starke Engagement für Kinder- und Jugendliche! Lernen Sie hier unsere Botschafter kennen und erfahren Sie, warum ihnen Loop am Herzen liegt:

Joey Kelly

„Ich unterstütze LOOP, weil es sich immer und überall lohnt, Kindern ein Zuhause zu schenken!“

Seit August 2016 ist Joey Kelly Botschafter der LOOP Kinder-und Jugendhilfe und des LOOP Kindernothilfe e.V. Der Familienvater, Extremsportler, Musiker und Unternehmer wurde zunächst als Mitglied der Band „The Kelly Family“ bekannt, welche im Jahr 2017 ihr Comeback feiert. Seit Beginn der 2000er Jahre tritt er in erster Linie in Bereichen des Profi- und Extremsports sowie als Teilnehmer an Spaßwettbewerben mit sportlichem Charakter in Erscheinung.
Joey Kelly hat viele Facetten. Aber besonders am Herzen liegt ihm sein soziales Engagement. Für ihn ist die Unterstützung viele Stiftungen eine soziale Verantwortung, zu der er sich aufgrund seiner Rolle in der Öffentlichkeit verpflichtet fühlt.

„Mich begeistert die Arbeit von LOOP Kindernothilfe e.V. Kindern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, eine neue Chance und eine glückliche Kindheit zu bieten, ist das größte Geschenk, das wir machen können. LOOP hilft mit zahlreichen wertvollen Projekten um das Wohl der Kinder und Familien in Not – dafür setze ich mich ein und gehe dabei bis ans Limit. Helfen und Spenden Sie mit.“

Frank te Neues

„Ich unterstütze LOOP, weil Kinder in Not Unterstützung brauchen“

Seit 2016 ist Frank te Neues Botschafter der LOOP Kinder-und Jugendhilfe und des LOOP Kindernothilfe e.V. Er ist bekannt aus Film, TV, Werbung, Rundfunk, Dokumentation, übernahm Fernsehrollen unter anderem in „Adelheid und ihre Mörder“ und „Großstadtrevier“ und spielte im Kinofilm „Jud Süß“ von Regisseur Oskar Roehler mit. Außerdem arbeite Frank te Neues als Synchronsprecher. Gemeinsam mit seiner Agentur voiceoverplus produziert er das Hörspiel „Manni die Feldmaus“, wovon ein Teilerlös an LOOP geht.

„Kinder brauchen unsere Hilfe. Sie sind das schwächste Glied unserer Gesellschaft. Mit dem Verkauf meiner Hörbuch-CDs spende ich einen Teil an LOOP. Damit noch mehr Kinder diese Hilfe erfahren können.“

Möchten auch Sie LOOP-Botschafter werden?

Wollen auch Sie LOOP-Botschafter werden und Kinder in Not mit Ihrem Engagement und Ihrem Netzwerk unterstützen?
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Unsere Mitarbeiterin Frau Susanne Meyer-Lindemann berät Sie gerne:
Telefon 0211/598 999 66 oder Email meyer-lindemann@loop-jugendhilfe.de