LOOP Kindernothilfe e.V. hat zum Ziel jedem Kind, ob in Deutschland oder auf dem Rest der Welt, eine faire Chance im Leben zu geben. Wir kämpfen für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung. Wir helfen unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder Religion und sind einzig dem Wohl der Kinder dieser Welt verpflichtet.

Hilfe für Kinder in Not Kinder in Not, Krisen- und Kriegsgebieten

2016 gründet Dirk Richter, gemeinsam mit Thorsten Niebergall sowie einigen weiteren Mitstreitern, den LOOP Kindernothilfe e.V. Ziel ist es, als Trägerverein der LOOP Kinder- und Jugendhilfe gGmbH, der Kinderhilfe in Deutschland eine stabile Basis als Träger- und Förderverein zu schaffen, aber auch internationale Projekte im Not- und Katastrophenfall umsetzen zu können.

Kinder leiden besonders unter Unsicherheiten und Gefahren in Kriegs- und Krisengebieten. Denn Kinder können sich nicht selbst helfen! Sie sind die ersten, deren Schutz und Sicherheit gefährdet ist. Sie leiden unter den unmittelbaren Gefahren von Gewalt, körperlicher und seelischer Verletzungen, Hunger, Kidnapping sowie dem Einsatz als Kindersoldaten. Zu früh werden sie damit konfrontiert, für ihr eigenes Überleben und auch für das Leben ihrer Geschwister sorgen zu müssen. Verantwortung, die Kinder in diesem Alter nicht tragen können und sollen. Ein liebevolles Zuhause, kindgerechtes Spielen, verlässliche Strukturen und Erwachsene, die sich langfristig um die Kinder sorgen, kennen diese Kinder nicht.